Angebote zu "Akte" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Akte 2014 - Reporter kämpfen für Sie - akte käm...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit zwölf Jahren erkrankt Elisabeth an Pfeifferschem Drüsenfieber. Wenig später diagnostizieren Ärzte bei dem Mädchen ´Morbus Still´, die schlimmste Form von Rheuma. Heute wird die 16-Jährige von ihrem Facharzt mit Cortison, Ergotherapie und Krankengymnastik behandelt. Doch die Krankenkasse will die Heilmethoden des Kinder-Rheumatologen nicht weiter tragen, der Arzt müsste seine Praxis schließen und Elisabeth regelmäßig ins Krankenhaus. ´akte´ kämpft für die Teenagerin.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Akte 2015 - Reporter kämpfen für Sie - Diabetes...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der große akte-Test: Sind Jugendliche mit dem Alltag überfordert? / Diabetes - und die Krankenkasse stellt sich quer: akte hilft einem kleinen Mädchen / Leben mit der Hälfte: Wie das geht und was man sparen kann / Abgezockt vom Stromanbieter: akte kämpft für enttäuschte Kunden

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Akte Schicksal -
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei schwergewichtige Männer, die ihre Pfunde verlieren wollen. Steffen wog bis vor zwei Jahren noch 203 Kilogramm und Dennis ist immer noch 312,5 Kilogramm schwer. Der verheiratete Steffen ist 41 Jahre alt und gelernter Kaufmann. Er ist Inhaber eines An- und Verkaufsgeschäftes in Kyritz- ihm wurde eine Magenband- Operation von der Krankenkasse finanziert- nach einem langen Kampf. Inzwischen hat er sich selbst ´halbiert´ und wiegt nur noch 101 Kilogramm. Sein Fett drückt auch nicht mehr auf seine Lunge und schnürt ihm die Luft ab. Nach 25 Jahren Dicksein, kann Steffen endlich wieder problemlos und ohne nach Luft ringend, Treppen steigen ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Akte 2015 - Reporter kämpfen für Sie - Thema u....
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Moderne ´Wanderhuren´ auf Mallorca: So läuft das Geschäft auf der Urlaubsinsel / Fett ist nicht gleich Fett: Lipödem-Betroffene kämpfen gegen die Krankenkassen / All-Inclusive-Urlaub für 99 Euro: akte-Reporter testen die Mega-Schnäppchen / Kein Auto, trotzdem Strafzettel: akte kämpft gegen Behördenirrsinn.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Alzheimer Demenz - Gerontopsychiatrische Pflege...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 1,0, , Veranstaltung: Pflegeplanung Gerontopsychiatrie, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Pflegefachkräfte (PFK) haben eine große Hemmschwelle, Pflegeplanungen zu schreiben. Zum einen ist die begrenzte Zeit im täglichen Arbeitsablauf anzumerken, die Fachkräften zur Verfügung steht. Dies führt dazu, dass Pflegeplanungen in manchen Einrichtungen in der Freizeit geschrieben werden müssen. Dann sind die oft veränderten Vorgaben zu benennen, die als Richtlinien für Pflegeplanungen gelten. In der Ausbildung werden andere Kriterien gelehrt, als in den jeweiligen Einrichtungen später gefordert wird. Jedes Haus, jeder Träger hat eigene Vorgaben, an denen sich die PFK zu halten hat. Dazu kommen dann noch die Maßstäbe des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK). Einzubeziehen ist in dieser Hinsicht die Pflege-Transparenzvereinbarung stationär (PTVS). Nicht zu vergessen natürlich die Expertenstandards. Weiterhin stellten/stellen viele Häuser ihre Dokumentation von handschriftlichen Akten auf EDV gestützte Dokumentation um. Nochmals neue Voraussetzungen, an die sich die Pflegefachkraft (PFK) gewöhnen bzw. umstellen muss. ´´Zum Glück´´ gibt es viel Literatur, die einem sagt, wie eine Pflegeplanung richtig zu schreiben ist. Leider gibt jedes Buch wiederum andere Lösungsmöglichkeiten, Ratschläge und leider auch teilweise Unrichtigkeiten an. Aus diesen Gründen ist die Hemmschwelle, ja sogar Angst vor dem Schreiben einer Pflegeplanung verständlich. Die Träger müssen dafür sorgen, dass trotz bekannter Aussagen wie, ´´besseres Zeitmanagement´´ usw., Pflegeplanungszeiten für Fachkräfte im Dienstplan eingeplant sind. Die Einrichtungen leben doch schließlich auch von einer guten MDK-Bewertung, haben also viel von fachlich anspruchsvollen Pflegeplanungen. Natürlich ganz davon abgesehen, dass Bewohner und Kollegen von lesbaren Pflegeplanungen profitieren sollen. Diese Ausführungen sollen Diskussionsgrundlagen schaffen und können unter Umständen als Formulierungshilfe dienen und sollen Anregungen für eigene Ausführungen schaffen. Es kommt darauf an, dass das Wesentliche richtig erfasst und beschrieben wird. Es sollte sich nicht an die letzte Formulierungsfeinheit geklammert werden. Schließlich geht es um Menschen. Und wir müssen mit Subjektivitäten arbeiten. Das ist aber doch auch das Schöne und Spannende an unserer Arbeit. Jetzt wünsche ich viel Spaß bei der nächsten Pflegeplanung!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot