Angebote zu "Direkt" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 65197
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin Mitgründerin und Geschäftsführerin einer Firma, die haushaltsnahe Dienstleistungen im Stadtgebiet Wiesbaden sowie Mainz und Umland und rund um Hofheim/Kriftel/Kelkheim/Bad Soden/Sulzbach/Schwalbach/Königstein/Bad Homburg/Oberursel am Taunus anbietet. - Wir bieten stundenweise Kinderbetreuung im Haushalt unserer Kunden sowie auch Begleitung von Kindern (ohne Beförderung) an. - Die Übertragung von Kinderbetreuung an Mitarbeiter erfolgt nach strengen internen Kriterien und eine mind. 5-jährige Erfahrung ist Voraussetzung, ebenso ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis. - Wir übernehmen Kinderbetreuung nur dann, wenn wir gewährleisten können, daß im Falle eines Mitarbeiter-Ausfalls eine geeignete Vertretung unseres Hauses die zugesagten Betreuungszeiten übernehmen kann. Daher nehmen wir Aufträge nur in dem Umfang an, bei dem wir dies gewährleisten können. - Wir arbeiten auf Rechnung, nur mit bei uns fest angestellten, sozialversicherten und fließend deutschsprachigen Mitarbeitern. Diese erhalten neben einem deutlich über Mindestlohn liegenden und monatlich garantierten Festgehalt auch Fahrtkostenübernahme, Lohnfortzahlung bei Krankheit, Urlaubs- und Feiertagsvergütung. - Es besteht Versicherungsschutz bei Personen-/Sachschäden und Wegeunfall. - Bindungsfristen werden individuell vereinbart. - Unsere Kinderbetreuer verfügen zum Teil über Zusatzqualifikationen wie Erfahrung als Erzieher, Kenntnisse in Fremdsprachen, können auch Hausaufgaben-Betreuung oder Nachhilfe leisten, besitzen gute Kochkenntnisse oder sind in Organisation von Aufgaben in großen Haushalten besonders erfahren. - Alle Mitarbeiter können auch Tätigkeiten als Haushaltshilfe übernehmen, sofern Sie dies anfordern und es sich zeitlich mit den Aufgaben rund um Kind/er vereinbaren läßt. - Sofern Sie Selbstzahler sind, stellen wir Ihnen den betreffenden Mitarbeiter, der aus unserer Sicht Ihre Anforderungen erfüllen kann, vor, und teilen Ihnen mit, wie lange wir im konkreten Einzelfall eine freie Kapazität aufrechterhalten können, also bis wann Sie Ihre Entscheidung treffen müßten. - Im Falle von vorübergehender Krankheit, z.B. bei Unfall, Operation o.ä., und auch bei Schwangerschaft oder nach Entbindung, haben Sie evtl. Anspruch auf Kostenübernahme gegenüber Ihrer Krankenkasse oder Sie sind evtl. als Beamter beihilfeberechtigt. Wir informieren Sie im Vorfeld über mögliche Ansprüche. Ebenso erhalten Sie Unterstützung bei Antragstellung und Verlängerung. Wir rechnen in der Regel mit dem Kostenträger direkt ab. - Hat Ihr Kind einen Pflegegrad, so ist die Abrechnung von Verhinderungspflege in bestimmten Fällen möglich, die wir direkt mit der Pflegeversicherung abrechnen. - Wir verfügen über zahlreiche Referenzen von Kunden, die unsere Zuverlässigkeit und Qualität unserer Arbeit in allen Bereichen bestätigen.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Nestlé Alfaré®
169,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Wichtiger Hinweis: Muttermilch ist die ideale Nahrung für Säuglinge in den ersten Monaten. Sie ist gut verdaulich und so zusammengesetzt, dass sie im ersten Lebenshalbjahr den Bedarf an Nährstoffen und Flüssigkeit deckt. Bei alternativer Ernährung mit Muttermilchersatzprodukten beachten Sie die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen genau, denn eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Wir empfehlen, sich vor Anwendung von Muttermilchersatznahrung ärztlich beraten zu lassen. Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Diätetisches Lebensmittel f ür die Gesundheit Ihres Babys Alfaré™ ist eine hypoallergene, semi-elementare und niederosmolare Spezialnahrung zur diätetischen Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern mit Nahrungsunverträglichkeiten und schweren gastrointestinalen Störungen von Geburt an. Streng lactosearm, mit MCT-Fetten und Nukleotiden, leicht resorbierbar. besonders leicht verdaulich angenehm im Geschmack erhältlich in der Apotheke erstattungsfähig durch Ihre Krankenkasse bei Säuglingen und Kleinkindern mit Kuhmilcheiweißallergie, multiplen Nahrungsmittelallergien und Malassimilationssyndrom Indikatoren: Chronische Diarrhoe unterschiedlicher Genese Akute Diarrhoe Nahrungsmittelallergien/-unverträglichkeiten Ernährung Frühgeborener bei spezieller Indikation Chirurgische Eingriffe am Magen-Darm-Trakt Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes Malassimilationssydrom Spezielle Kontraindikatoren: Galactosämie, vollständige Lactoseintoleranz Diarrhoe mit metabolischer oder endokriner Ätiologie Transistorische Störung oder Glucoseabsorption/Bei Störungen der Glucosetoleranz nur unter sorgfältigerStoffwechselkontrolle verwenden Die wertvollen Zutaten: 100% extensiv hydrolysiertes Molkenprotein (eHF) mit Lc-Pufa und MCT-Fetten mit Nukleotiden und erhöhtem Selengehalt zur Unterstützung der Regeneration der Darmschleimhaut Zutaten: Maltodextrin, hydrolysiertes Molkeneiweiß ( Milcheiweiß ), pflanzliche Öle (Palm, Sonnenblumen, Raps, schwarze Johannisbeersamen), mittelkettige Triglyceride (Mct), Kartoffelstärke, Mineralstoffe (Calciumglycerophosphat, Magnesiumchlorid, Natriumchlorid, Kaliumphosphat, Kaliumchlorid, Calciumphosphat, Eisensulfat, Zinksulfat, Kupfersulfat, Kaliumiodid, Calciumchlorid, Mangansulfat), Emulgator (E472c), Vitamine (C, E, Niacin, Pantothensäure, B2, A, B6, B1, D, K, Folsäure, B12, Biotin), Fischöl , Taurin, Cholintartrat, Inositol, Nukleotide (Cmp, Ump, Amp, Gmp), L-Carnitin. Glutenfrei. Nährstoffe 100 g Pulver 100 ml zubereitete Nahrung Energie 2070 kJ/ 494 kcal 293 kJ/ 70 kcal Eiweiß (12 kcal %) 14,8 g 2 g Fett (45 kcal %) 25,1 g 3,4 g Kohlenhydrate (43 kcal %) 53,9 g 7,3 g Ballaststoffe (0 kcal %) 0 g 0 g Mineralstoffe Natrium 245 mg 33 mg Kalium 618 mg 83 mg Chlorid 442 mg 60 mg Calcium 380 mg 51 mg Phosphor 255 mg 34 mg Magnesium 59 mg 8 mg Spurenelemente Eisen 4,9 mg 0,66 mg Zink 4,9 mg 0,66 mg Kupfer 400 µg 54 µg Mangan 35 µg 4,7 µg Fluorid < 40 mg < 5,4 mg Chrom < 10 µg < 1,4 µg Molybdän < 10 µg < 1,4 µg Selen 17,3 µg 2,3 µg Jod 74 µg 10 µg Vitamine Vitamin A 520 µg RE 70 µg RE Vitamin D 7,4 µg 1 µg Vitamin E 8,2 mg a-TE 1,1 mg a-TE Vitamin K 40 µg 5,4 µg Vitamin C 65 mg 8,8 mg Vitamin B1 0,35 mg 0,05 mg Vitamin B2 0,74 mg 0,10 mg Niacin 4,9 mg NE 0,66 mg NE Folsäure 60 µg 8,1 µg Pantothensäure 2,2 mg 0,32 mg Vitamin B6 0,4 mg 0,05 mg Vitamin B12 1,5 µg 0,2 µg Biotin 9,9 µg 1,3 µg Cholin 49 mg 6,6 mg Taurin 9,9 mg 1,3 mg L-Carnitin 25 mg 3,4 mg Inositol 25 mg 3,4 mg Nukleotide 42 mg 5,7 mg RE: Retinoläquivalent, a-TE: a-Tocopheroläquivalent, NE: Niacinäquivalent Eiweiß: Die Proteinkomponente besteht aus einem ernährungsphysiologisch hochwertigen und gut verträglichen extensiv hydrolysierten, ultrafiltrierten Molkeneiweiß mit stark reduzierter Allergenität. Das Hydrolysat besteht zu 80% aus Peptiden und 20% freien Aminosäuren. 95% der Peptide sind < 1000 Dalton, nur 0 - 1% der Peptide sind > 2400 Dalton 100 g Pulver 100 g Pulver Essentiell 52,4 Nicht-Essentiell 55,9 Isoleucin 0,7 Alanin 0,71 Leucin 1,69 Cystein 0,44 Lysin 1,45 Tyrosin 0,50 Methionin 0,32 Prolin 0,68 Phenylalanin 0,48 Glycin 0,24 Threonin 0,66 Glutaminsäure und Glutamin 2,34 Tryptophan 0,35 Asparaginsäure und Asparagin 1,57 Valin 0,66 Serin 0,53 Semi-Essentiell 5 Arginin 0,31 Histidin 0,25 Fett: Der Fettanteil besteht zu 59% aus einer Mischung hochwertiger pflanzlicher Fette, 40% MCT-Fetten und 1% Fischöl. MCT-Fette sind leicht verdaulich und resorbierbar und sorgen für eine effektive Energieversorgung bei gastrointestinalen Störungen. Alfaré™ ist reich an den essentiellen Fettsäuren Linolsäure und a-Linolensäure. Nach dem Vorbild der Muttermilch enthält Alfaré™ außerdem wertvolle immunmodulatorische, langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Lc-Pufa). Diese sind wichtig für die Entwicklung von Gehirn, Nervensystem und Sehvermögen. Sie haben außerdem wichtige Effekte auf das Immunsystem in % vom Gesamtfettanteil 100 g Pulver Gesättigte Fettsäuren (Fs) 52 12,25 davon MCT 40 9,9 Einfach ungesättigte FS 30 6,92 Mehrfach ungesättigte FS 18 4,25 davon Linolsäure 15 3,6 a-Linolsäure 2 0,48 y-Linolsäure 1 0,13 Decosahexaensäure - 0,04 Kohlenhydrate: Der Kohlenhydratanteil besteht zu 87% aus leicht resorbierbarem Maltodextrin und 11% allergenarmer und glutenfreier Kartoffelstärke (garantiert optimale Produktstabilität). Alfaré™ ist frei von Saccharose und streng lactosearm und so auch bei eingeschränkter Lactoseintoleranz geeignet. Cave: nicht bei vollständiger Lactoseintoleranz (z. B. Galactosämie) geeignet in % vom Gesamtkohlenhydratanteil 100 g Pulver Maltodextrin 87 47 Stärke 11 6 Lactose (Rest) - < 0,05 g Ballaststoffe: Alfaré™ ist ballaststofffrei. Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine: Alfaré™ enthält alle Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine in bedarfsgerechter Menge. Der etwas höhere Gehalt an Elektrolyten im Vergleich zu einer Standardnahrung dient dem Ausgleich von Verlusten bei gastrointestinalen Störungen, der erhöhte Selengehalt (3,5 µg/100kcal) bei intestinalen Störungen. Nukleotide: Alfaré™ enthält Nukleotide zur Unterstützung der Reifung bzw. Regeneration der Darmschleimhaut Osmolarität (mOsm/l) Osmolalität (mOsm/kg) Alfaré™ Pulver (13,55%ig) 180 217 Alfaré™ ist niederosmolar für eine frühzeitige Realimentation bei gastrointestinalen Störungen. Zubereitung: Füttern Sie direkt nach der Zubereitung und folgen Sie genau der Anleitung Bewahren Sie keine halb fertig getrunkene Flasche auf, schütten Sie die Reste weg Halten Sie Ihr Baby immer fest, während Sie es füttern Füttern ohne Aufsicht kann zu Verschlucken führen Folgen Sie beim Füttern den Empfehlungen Ihres Arztes Schritt für Schritt Anleitung zur Zubereitung Waschen Sie sich vor der Zubereitung die Hände Reinigen Sie Flasche, Sauger und Flaschenring sorgfältig 5 Min. abkochen oder Sterilisator benutzen - Bis zur Verwendung zugedeckt lassen Trinkwasser 5 Min abkochen, danach abkühlen lassen Lauwarmes Wasser in der exakt angegebenen Menge in die Flasche füllen Exakte altersgerechte Menge mit dem Messlöffel dazugeben Flasche schütteln, bis sich das Pulver komplett aufgelöst hat Dose nach jeder Zubereitung fest verschließen. An einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren Ernährungsplan (Menge pro Mahlzeit): Alter des Babys Wasser (ml) Messlöffel Alfaré™ Trinkmenge pro Mahlzeit (ml) Mahlzeiten je Tag 1.-2. Woche 90 3 100 6 3.-4. Woche 120 4 135 5 2. Monat 150 5 165 5 3.-4. Monat 180 6 200 5 ab 5. (7.) Monat 210 7 235 5 (3-4) besondere Hinweise: Alfaré™ ist glutenfrei Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Bei schwerer Kuhmilchproteinallergie kann es in sehr seltenen Fällen zu Unverträglichkeitsreaktionen aufgrund des geringen, aber noch vorhandenen Restallergengehalts kommen. Deswegen ist eine vorherige Austestung mit Hauttest (Prick-Test) und erste Gabe unter ärztlicher Kontrolle indiziert. Die spätere Umstellung von Alfaré™ auf eine andere Säuglingsnahrung sollte nur unter ärztlicher Überwachung erfolgen. Nicht zur parenteralen Verwendung. Enthält Fischöl Nettofüllmenge: 6 x 400 g Pulver Herstellerdaten: Nestlé Deutschland AG Lyoner Straße 23 60528 Frankfurt / Main

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Nestlé Alfaré
28,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Wichtiger Hinweis: Muttermilch ist die ideale Nahrung für Säuglinge in den ersten Monaten. Sie ist gut verdaulich und so zusammengesetzt, dass sie im ersten Lebenshalbjahr den Bedarf an Nährstoffen und Flüssigkeit deckt. Bei alternativer Ernährung mit Muttermilchersatzprodukten beachten Sie die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen genau, denn eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Wir empfehlen, sich vor Anwendung von Muttermilchersatznahrung ärztlich beraten zu lassen. Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Diätetisches Lebensmittel f ür die Gesundheit Ihres Babys Alfaré™ ist eine hypoallergene, semi-elementare und niederosmolare Spezialnahrung zur diätetischen Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern mit Nahrungsunverträglichkeiten und schweren gastrointestinalen Störungen von Geburt an. Streng lactosearm, mit MCT-Fetten und Nukleotiden, leicht resorbierbar. besonders leicht verdaulich angenehm im Geschmack erhältlich in der Apotheke erstattungsfähig durch Ihre Krankenkasse bei Säuglingen und Kleinkindern mit Kuhmilcheiweißallergie, multiplen Nahrungsmittelallergien und Malassimilationssyndrom Indikatoren: Chronische Diarrhoe unterschiedlicher Genese Akute Diarrhoe Nahrungsmittelallergien/-unverträglichkeiten Ernährung Frühgeborener bei spezieller Indikation Chirurgische Eingriffe am Magen-Darm-Trakt Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes Malassimilationssydrom Spezielle Kontraindikatoren: Galactosämie, vollständige Lactoseintoleranz Diarrhoe mit metabolischer oder endokriner Ätiologie Transistorische Störung oder Glucoseabsorption/Bei Störungen der Glucosetoleranz nur unter sorgfältigerStoffwechselkontrolle verwenden Die wertvollen Zutaten: 100% extensiv hydrolysiertes Molkenprotein (eHF) mit Lc-Pufa und MCT-Fetten mit Nukleotiden und erhöhtem Selengehalt zur Unterstützung der Regeneration der Darmschleimhaut Zutaten: Maltodextrin, hydrolysiertes Molkeneiweiß ( Milcheiweiß ), pflanzliche Öle (Palm, Sonnenblumen, Raps, schwarze Johannisbeersamen), mittelkettige Triglyceride (Mct), Kartoffelstärke, Mineralstoffe (Calciumglycerophosphat, Magnesiumchlorid, Natriumchlorid, Kaliumphosphat, Kaliumchlorid, Calciumphosphat, Eisensulfat, Zinksulfat, Kupfersulfat, Kaliumiodid, Calciumchlorid, Mangansulfat), Emulgator (E472c), Vitamine (C, E, Niacin, Pantothensäure, B2, A, B6, B1, D, K, Folsäure, B12, Biotin), Fischöl , Taurin, Cholintartrat, Inositol, Nukleotide (Cmp, Ump, Amp, Gmp), L-Carnitin. Glutenfrei. Nährstoffe 100 g Pulver 100 ml zubereitete Nahrung Energie 2070 kJ/ 494 kcal 293 kJ/ 70 kcal Eiweiß (12 kcal %) 14,8 g 2 g Fett (45 kcal %) 25,1 g 3,4 g Kohlenhydrate (43 kcal %) 53,9 g 7,3 g Ballaststoffe (0 kcal %) 0 g 0 g Mineralstoffe Natrium 245 mg 33 mg Kalium 618 mg 83 mg Chlorid 442 mg 60 mg Calcium 380 mg 51 mg Phosphor 255 mg 34 mg Magnesium 59 mg 8 mg Spurenelemente Eisen 4,9 mg 0,66 mg Zink 4,9 mg 0,66 mg Kupfer 400 µg 54 µg Mangan 35 µg 4,7 µg Fluorid Chrom Molybdän Selen 17,3 µg 2,3 µg Jod 74 µg 10 µg Vitamine Vitamin A 520 µg RE 70 µg RE Vitamin D 7,4 µg 1 µg Vitamin E 8,2 mg a-TE 1,1 mg a-TE Vitamin K 40 µg 5,4 µg Vitamin C 65 mg 8,8 mg Vitamin B1 0,35 mg 0,05 mg Vitamin B2 0,74 mg 0,10 mg Niacin 4,9 mg NE 0,66 mg NE Folsäure 60 µg 8,1 µg Pantothensäure 2,2 mg 0,32 mg Vitamin B6 0,4 mg 0,05 mg Vitamin B12 1,5 µg 0,2 µg Biotin 9,9 µg 1,3 µg Cholin 49 mg 6,6 mg Taurin 9,9 mg 1,3 mg L-Carnitin 25 mg 3,4 mg Inositol 25 mg 3,4 mg Nukleotide 42 mg 5,7 mg RE: Retinoläquivalent, a-TE: a-Tocopheroläquivalent, NE: Niacinäquivalent Eiweiß: Die Proteinkomponente besteht aus einem ernährungsphysiologisch hochwertigen und gut verträglichen extensiv hydrolysierten, ultrafiltrierten Molkeneiweiß mit stark reduzierter Allergenität. Das Hydrolysat besteht zu 80% aus Peptiden und 20% freien Aminosäuren. 95% der Peptide sind 2400 Dalton 100 g Pulver 100 g Pulver Essentiell 52,4 Nicht-Essentiell 55,9 Isoleucin 0,7 Alanin 0,71 Leucin 1,69 Cystein 0,44 Lysin 1,45 Tyrosin 0,50 Methionin 0,32 Prolin 0,68 Phenylalanin 0,48 Glycin 0,24 Threonin 0,66 Glutaminsäure und Glutamin 2,34 Tryptophan 0,35 Asparaginsäure und Asparagin 1,57 Valin 0,66 Serin 0,53 Semi-Essentiell 5 Arginin 0,31 Histidin 0,25 Fett: Der Fettanteil besteht zu 59% aus einer Mischung hochwertiger pflanzlicher Fette, 40% MCT-Fetten und 1% Fischöl. MCT-Fette sind leicht verdaulich und resorbierbar und sorgen für eine effektive Energieversorgung bei gastrointestinalen Störungen. Alfaré™ ist reich an den essentiellen Fettsäuren Linolsäure und a-Linolensäure. Nach dem Vorbild der Muttermilch enthält Alfaré™ außerdem wertvolle immunmodulatorische, langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Lc-Pufa). Diese sind wichtig für die Entwicklung von Gehirn, Nervensystem und Sehvermögen. Sie haben außerdem wichtige Effekte auf das Immunsystem in % vom Gesamtfettanteil 100 g Pulver Gesättigte Fettsäuren (Fs) 52 12,25 davon MCT 40 9,9 Einfach ungesättigte FS 30 6,92 Mehrfach ungesättigte FS 18 4,25 davon Linolsäure 15 3,6 a-Linolsäure 2 0,48 y-Linolsäure 1 0,13 Decosahexaensäure - 0,04 Kohlenhydrate: Der Kohlenhydratanteil besteht zu 87% aus leicht resorbierbarem Maltodextrin und 11% allergenarmer und glutenfreier Kartoffelstärke (garantiert optimale Produktstabilität). Alfaré™ ist frei von Saccharose und streng lactosearm und so auch bei eingeschränkter Lactoseintoleranz geeignet. Cave: nicht bei vollständiger Lactoseintoleranz (z. B. Galactosämie) geeignet in % vom Gesamtkohlenhydratanteil 100 g Pulver Maltodextrin 87 47 Stärke 11 6 Lactose (Rest) - Ballaststoffe: Alfaré™ ist ballaststofffrei. Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine: Alfaré™ enthält alle Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine in bedarfsgerechter Menge. Der etwas höhere Gehalt an Elektrolyten im Vergleich zu einer Standardnahrung dient dem Ausgleich von Verlusten bei gastrointestinalen Störungen, der erhöhte Selengehalt (3,5 µg/100kcal) bei intestinalen Störungen. Nukleotide: Alfaré™ enthält Nukleotide zur Unterstützung der Reifung bzw. Regeneration der Darmschleimhaut Osmolarität (mOsm/l) Osmolalität (mOsm/kg) Alfaré™ Pulver (13,55%ig) 180 217 Alfaré™ ist niederosmolar für eine frühzeitige Realimentation bei gastrointestinalen Störungen. Zubereitung: Füttern Sie direkt nach der Zubereitung und folgen Sie genau der Anleitung Bewahren Sie keine halb fertig getrunkene Flasche auf, schütten Sie die Reste weg Halten Sie Ihr Baby immer fest, während Sie es füttern Füttern ohne Aufsicht kann zu Verschlucken führen Folgen Sie beim Füttern den Empfehlungen Ihres Arztes Schritt für Schritt Anleitung zur Zubereitung Waschen Sie sich vor der Zubereitung die Hände Reinigen Sie Flasche, Sauger und Flaschenring sorgfältig 5 Min. abkochen oder Sterilisator benutzen - Bis zur Verwendung zugedeckt lassen Trinkwasser 5 Min abkochen, danach abkühlen lassen Lauwarmes Wasser in der exakt angegebenen Menge in die Flasche füllen Exakte altersgerechte Menge mit dem Messlöffel dazugeben Flasche schütteln, bis sich das Pulver komplett aufgelöst hat Dose nach jeder Zubereitung fest verschließen. An einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren Ernährungsplan (Menge pro Mahlzeit): Alter des Babys Wasser (ml) Messlöffel Alfaré™ Trinkmenge pro Mahlzeit (ml) Mahlzeiten je Tag 1.-2. Woche 90 3 100 6 3.-4. Woche 120 4 135 5 2. Monat 150 5 165 5 3.-4. Monat 180 6 200 5 ab 5. (7.) Monat 210 7 235 5 (3-4) besondere Hinweise: Alfaré™ ist glutenfrei Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Bei schwerer Kuhmilchproteinallergie kann es in sehr seltenen Fällen zu Unverträglichkeitsreaktionen aufgrund des geringen, aber noch vorhandenen Restallergengehalts kommen. Deswegen ist eine vorherige Austestung mit Hauttest (Prick-Test) und erste Gabe unter ärztlicher Kontrolle indiziert. Die spätere Umstellung von Alfaré™ auf eine andere Säuglingsnahrung sollte nur unter ärztlicher Überwachung erfolgen. Nicht zur parenteralen Verwendung. Enthält Fischöl Nettofüllmenge: 400 g Pulver Herstellerdaten: Nestlé Deutschland AG Lyoner Straße 23 60528 Frankfurt / Main

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Nestlé Alfaré
28,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Wichtiger Hinweis: Muttermilch ist die ideale Nahrung für Säuglinge in den ersten Monaten. Sie ist gut verdaulich und so zusammengesetzt, dass sie im ersten Lebenshalbjahr den Bedarf an Nährstoffen und Flüssigkeit deckt. Bei alternativer Ernährung mit Muttermilchersatzprodukten beachten Sie die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen genau, denn eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Wir empfehlen, sich vor Anwendung von Muttermilchersatznahrung ärztlich beraten zu lassen. Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Diätetisches Lebensmittel f ür die Gesundheit Ihres Babys Alfaré™ ist eine hypoallergene, semi-elementare und niederosmolare Spezialnahrung zur diätetischen Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern mit Nahrungsunverträglichkeiten und schweren gastrointestinalen Störungen von Geburt an. Streng lactosearm, mit MCT-Fetten und Nukleotiden, leicht resorbierbar. besonders leicht verdaulich angenehm im Geschmack erhältlich in der Apotheke erstattungsfähig durch Ihre Krankenkasse bei Säuglingen und Kleinkindern mit Kuhmilcheiweißallergie, multiplen Nahrungsmittelallergien und Malassimilationssyndrom Indikatoren: Chronische Diarrhoe unterschiedlicher Genese Akute Diarrhoe Nahrungsmittelallergien/-unverträglichkeiten Ernährung Frühgeborener bei spezieller Indikation Chirurgische Eingriffe am Magen-Darm-Trakt Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes Malassimilationssydrom Spezielle Kontraindikatoren: Galactosämie, vollständige Lactoseintoleranz Diarrhoe mit metabolischer oder endokriner Ätiologie Transistorische Störung oder Glucoseabsorption/Bei Störungen der Glucosetoleranz nur unter sorgfältigerStoffwechselkontrolle verwenden Die wertvollen Zutaten: 100% extensiv hydrolysiertes Molkenprotein (eHF) mit Lc-Pufa und MCT-Fetten mit Nukleotiden und erhöhtem Selengehalt zur Unterstützung der Regeneration der Darmschleimhaut Zutaten: Maltodextrin, hydrolysiertes Molkeneiweiß ( Milcheiweiß ), pflanzliche Öle (Palm, Sonnenblumen, Raps, schwarze Johannisbeersamen), mittelkettige Triglyceride (Mct), Kartoffelstärke, Mineralstoffe (Calciumglycerophosphat, Magnesiumchlorid, Natriumchlorid, Kaliumphosphat, Kaliumchlorid, Calciumphosphat, Eisensulfat, Zinksulfat, Kupfersulfat, Kaliumiodid, Calciumchlorid, Mangansulfat), Emulgator (E472c), Vitamine (C, E, Niacin, Pantothensäure, B2, A, B6, B1, D, K, Folsäure, B12, Biotin), Fischöl , Taurin, Cholintartrat, Inositol, Nukleotide (Cmp, Ump, Amp, Gmp), L-Carnitin. Glutenfrei. Nährstoffe 100 g Pulver 100 ml zubereitete Nahrung Energie 2070 kJ/ 494 kcal 293 kJ/ 70 kcal Eiweiß (12 kcal %) 14,8 g 2 g Fett (45 kcal %) 25,1 g 3,4 g Kohlenhydrate (43 kcal %) 53,9 g 7,3 g Ballaststoffe (0 kcal %) 0 g 0 g Mineralstoffe Natrium 245 mg 33 mg Kalium 618 mg 83 mg Chlorid 442 mg 60 mg Calcium 380 mg 51 mg Phosphor 255 mg 34 mg Magnesium 59 mg 8 mg Spurenelemente Eisen 4,9 mg 0,66 mg Zink 4,9 mg 0,66 mg Kupfer 400 µg 54 µg Mangan 35 µg 4,7 µg Fluorid Chrom Molybdän Selen 17,3 µg 2,3 µg Jod 74 µg 10 µg Vitamine Vitamin A 520 µg RE 70 µg RE Vitamin D 7,4 µg 1 µg Vitamin E 8,2 mg a-TE 1,1 mg a-TE Vitamin K 40 µg 5,4 µg Vitamin C 65 mg 8,8 mg Vitamin B1 0,35 mg 0,05 mg Vitamin B2 0,74 mg 0,10 mg Niacin 4,9 mg NE 0,66 mg NE Folsäure 60 µg 8,1 µg Pantothensäure 2,2 mg 0,32 mg Vitamin B6 0,4 mg 0,05 mg Vitamin B12 1,5 µg 0,2 µg Biotin 9,9 µg 1,3 µg Cholin 49 mg 6,6 mg Taurin 9,9 mg 1,3 mg L-Carnitin 25 mg 3,4 mg Inositol 25 mg 3,4 mg Nukleotide 42 mg 5,7 mg RE: Retinoläquivalent, a-TE: a-Tocopheroläquivalent, NE: Niacinäquivalent Eiweiß: Die Proteinkomponente besteht aus einem ernährungsphysiologisch hochwertigen und gut verträglichen extensiv hydrolysierten, ultrafiltrierten Molkeneiweiß mit stark reduzierter Allergenität. Das Hydrolysat besteht zu 80% aus Peptiden und 20% freien Aminosäuren. 95% der Peptide sind 2400 Dalton 100 g Pulver 100 g Pulver Essentiell 52,4 Nicht-Essentiell 55,9 Isoleucin 0,7 Alanin 0,71 Leucin 1,69 Cystein 0,44 Lysin 1,45 Tyrosin 0,50 Methionin 0,32 Prolin 0,68 Phenylalanin 0,48 Glycin 0,24 Threonin 0,66 Glutaminsäure und Glutamin 2,34 Tryptophan 0,35 Asparaginsäure und Asparagin 1,57 Valin 0,66 Serin 0,53 Semi-Essentiell 5 Arginin 0,31 Histidin 0,25 Fett: Der Fettanteil besteht zu 59% aus einer Mischung hochwertiger pflanzlicher Fette, 40% MCT-Fetten und 1% Fischöl. MCT-Fette sind leicht verdaulich und resorbierbar und sorgen für eine effektive Energieversorgung bei gastrointestinalen Störungen. Alfaré™ ist reich an den essentiellen Fettsäuren Linolsäure und a-Linolensäure. Nach dem Vorbild der Muttermilch enthält Alfaré™ außerdem wertvolle immunmodulatorische, langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Lc-Pufa). Diese sind wichtig für die Entwicklung von Gehirn, Nervensystem und Sehvermögen. Sie haben außerdem wichtige Effekte auf das Immunsystem in % vom Gesamtfettanteil 100 g Pulver Gesättigte Fettsäuren (Fs) 52 12,25 davon MCT 40 9,9 Einfach ungesättigte FS 30 6,92 Mehrfach ungesättigte FS 18 4,25 davon Linolsäure 15 3,6 a-Linolsäure 2 0,48 y-Linolsäure 1 0,13 Decosahexaensäure - 0,04 Kohlenhydrate: Der Kohlenhydratanteil besteht zu 87% aus leicht resorbierbarem Maltodextrin und 11% allergenarmer und glutenfreier Kartoffelstärke (garantiert optimale Produktstabilität). Alfaré™ ist frei von Saccharose und streng lactosearm und so auch bei eingeschränkter Lactoseintoleranz geeignet. Cave: nicht bei vollständiger Lactoseintoleranz (z. B. Galactosämie) geeignet in % vom Gesamtkohlenhydratanteil 100 g Pulver Maltodextrin 87 47 Stärke 11 6 Lactose (Rest) - Ballaststoffe: Alfaré™ ist ballaststofffrei. Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine: Alfaré™ enthält alle Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine in bedarfsgerechter Menge. Der etwas höhere Gehalt an Elektrolyten im Vergleich zu einer Standardnahrung dient dem Ausgleich von Verlusten bei gastrointestinalen Störungen, der erhöhte Selengehalt (3,5 µg/100kcal) bei intestinalen Störungen. Nukleotide: Alfaré™ enthält Nukleotide zur Unterstützung der Reifung bzw. Regeneration der Darmschleimhaut Osmolarität (mOsm/l) Osmolalität (mOsm/kg) Alfaré™ Pulver (13,55%ig) 180 217 Alfaré™ ist niederosmolar für eine frühzeitige Realimentation bei gastrointestinalen Störungen. Zubereitung: Füttern Sie direkt nach der Zubereitung und folgen Sie genau der Anleitung Bewahren Sie keine halb fertig getrunkene Flasche auf, schütten Sie die Reste weg Halten Sie Ihr Baby immer fest, während Sie es füttern Füttern ohne Aufsicht kann zu Verschlucken führen Folgen Sie beim Füttern den Empfehlungen Ihres Arztes Schritt für Schritt Anleitung zur Zubereitung Waschen Sie sich vor der Zubereitung die Hände Reinigen Sie Flasche, Sauger und Flaschenring sorgfältig 5 Min. abkochen oder Sterilisator benutzen - Bis zur Verwendung zugedeckt lassen Trinkwasser 5 Min abkochen, danach abkühlen lassen Lauwarmes Wasser in der exakt angegebenen Menge in die Flasche füllen Exakte altersgerechte Menge mit dem Messlöffel dazugeben Flasche schütteln, bis sich das Pulver komplett aufgelöst hat Dose nach jeder Zubereitung fest verschließen. An einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren Ernährungsplan (Menge pro Mahlzeit): Alter des Babys Wasser (ml) Messlöffel Alfaré™ Trinkmenge pro Mahlzeit (ml) Mahlzeiten je Tag 1.-2. Woche 90 3 100 6 3.-4. Woche 120 4 135 5 2. Monat 150 5 165 5 3.-4. Monat 180 6 200 5 ab 5. (7.) Monat 210 7 235 5 (3-4) besondere Hinweise: Alfaré™ ist glutenfrei Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Bei schwerer Kuhmilchproteinallergie kann es in sehr seltenen Fällen zu Unverträglichkeitsreaktionen aufgrund des geringen, aber noch vorhandenen Restallergengehalts kommen. Deswegen ist eine vorherige Austestung mit Hauttest (Prick-Test) und erste Gabe unter ärztlicher Kontrolle indiziert. Die spätere Umstellung von Alfaré™ auf eine andere Säuglingsnahrung sollte nur unter ärztlicher Überwachung erfolgen. Nicht zur parenteralen Verwendung. Enthält Fischöl Nettofüllmenge: 400 g Pulver Herstellerdaten: Nestlé Deutschland AG Lyoner Straße 23 60528 Frankfurt / Main

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Sozialgesetzbuch V
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Reformen im SGB Vjustieren wesentliche Bereiche der Krankenversicherung neu. Hospiz- und Palliativgesetz, Krankenhausstrukturgesetz, E-Health-Gesetz, Präventionsgesetz, Versorgungsstärkungsgesetz - Reformpakete sind verabschiedet oder stehen kurz davor der Verabschiedung. Die durchgreifenden Änderungen betreffen eine Vielzahl von Akteuren des deutschen Gesundheitssystems und sind kostenintensiv. Die Neuauflage des LPK-SGB Verläutert die hoch umstrittenen Punkte, die auch das Leistungserbringungsrecht betreffen. Damit ist der hochgelobte Kommentar in allen Bereichen auf dem neuesten Stand und gibt Beratungssicherheit in allen Reform-Fragen, z.B.:Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung ( Hospiz- und Palliativgesetz-HPG ): Welche Leistungen werden zukünftig für wen zusätzlich vergütet? Wie weit geht der Anspruch der Versicherten und ihrer Angehörigen auf individuelle Beratung und Hilfestellung durch die Krankenkasse bei der Auswahl und Inanspruchnahme von Leistungen der Palliativ- und Hospizversorgung?Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen ( E-Health-Gesetz ): Welche wichtigen Notfalldaten kann der Arzt demnächst direkt von der elektronischen Gesundheitskarte abrufen? Was kann und darf überhaupt gespeichert werden? Gibt es einen Anspruch auf welchen Medikationsplan? Welche Vergütung bekommen die Ärzte hierfür? Welche Widerspruchsregelungen greifen?Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung ( Krankenhausstrukturgesetz - KHSG ): Ist die "Mindestmengenregelung" nun rechtssicher ausgestaltet? Sind die neuen Qualitätsberichte einklagbar? Wie steht es um den Rechtsschutz bei den nunmehr möglichen Qualitätszu- und -abschlägen für Leistungen? Wie steht es um die Verteilregelungen aus dem neuen Pflegestellen-Förderprogramm? Wie ist das Zusammenspiel der Neureglungen rund um die Weiterentwicklung der Krankenhausfinanzierung?Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz - PrävG ): Wie weit reicht der neue Präventionsauftrag an die Soziale Pflegeversicherung? Wieviel an Unterstützung steht den Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen zur Verfügung? Stichwort Impfprävention: Muss in allen Fällen bei Aufnahme eines Kindes in die Kita ein Nachweis über eine ärztliche Impfberatung vorgelegt werden? Wann können die zuständigen Behörden ungeimpfte Kinder vorübergehend ausschließen?Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung ( Versorgungsstärkungsgesetz-GKVG ): Wann kann eine Praxis in einem überversorgten Gebiet noch nachbesetzt werden, wie sind die Entscheidungen der Zulassungsausschüsse anfechtbar? Wie wirken sich die Anpassungen des einheitlichen Bewertungsmaßstabs für ärztliche Leistungen in den Gesamtvergütungen aus? Stichwort Terminservicestellen: Ist der Versichertenanspruch auf einen Termin beim Facharzt innerhalb von vier Wochen einklagbar?Die Auswirkungen vorangegangener Reformen sind durchgängig eingearbeitet. Aktuell informiertWie immer man die Reformen politisch beurteilen mag - Leistungserbringer und ihre Verbände, Krankenkassen, Beratungsstellen sowie Anwaltschaft und Gerichte müssen das neue Recht bewerten und anwenden. Mit seiner Aktualität sucht der LPK-SGB V erneut "seines Gleichen" ( Jens Jenau , justament online, März 2010). Die Neuauflage wird nach Verabschiedung der genannten Reformen fertig gestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Kassenleistungen voll ausschöpfen
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nutzen Sie, was Ihnen zusteht Der Ratgeber Kassenleistungen voll ausschöpfen informiert über alle Ansprüche gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung: Förderung der Gesundheit Prävention und Früherkennung Ambulante und stationäre Leistungen Zahnersatz Mutterschaft Krankengeld Heil- und Hilfsmittel Ärztliche Zweitmeinung Medikationsplan für chronisch Kranke Hospiz- und Palliativversorgung Widerspruch gegen Ablehnungen Alternativ möglich: direkt abrechnen mit der Krankenkasse Rückerstattung bei Überschreitung der Belastungsgrenze Mit vielen praktischen Hinweisen zur Antragstellung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
05 06 07
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der 5. Juni 2007 war für Kathrin Stoltze und ihren Mann der Tag, der ihr Leben radikal veränderte. Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall ist Sascha Stoltze querschnittsgelähmt. Sie beschreibt in chronologischer Abfolge die Zeit nach dem Motorradunfall, aus ihrer Sicht. Die Stunden und Tage zwischen Hoffnung, Verzweiflung, Wut, Hilflosigkeit und Lebensmut. Sie schildert ehrlich und mit viel Gefühl die Reaktionen ihrer Umwelt auf die komplette Querschnittslähmung und deren einschneidende Folgen. Probleme mit den Behörden, Versicherung, Krankenkasse und den Alltag ihrer Familie, der komplett auf den Kopf gestellt wurde. Sie nimmt nicht die Position des Unfallopfers ein, ist aber dennoch direkt von den Unfallfolgen betroffen. Genau das macht das Buch so lesenswert. Das Buch gibt etwas Hilfestellung für Angehörige, Freunde und das Umfeld anderer Unfallopfer.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Private und nichtstaatliche Armenfürsorge in de...
79,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Armut war eine schwere Last für viele, auch im 19. Jahrhundert. Aber langsam entwickelte sich in einer ländlichen Berner Gemeinde wie Worb ein soziales Netz. Zu tragen vermochte es nicht alle, aber gegen Ende des Jahrhunderts immer mehr Menschen. Der Kern der Fürsorge bestand zu Beginn des 19. Jahrhunderts in der Verabreichung von Bildung und Erziehung und in der Abgabe von Lebensmitteln und Brennmaterial, zum Teil direkt in Suppenanstalten. Später begannen sich weitere Fürsorge-Strukturen mit anderen Leistungen herauszubilden. Diese unterstützten und ergänzten vor allem die staatliche Armenpflege. Sie wirkten eher präventiv, während die staatliche Fürsorge weitgehend Armutssymptome bekämpfte. Die private, freiwillige und nichtstaatliche Fürsorge drang gezielter zu möglichen Ursachen von Armut vor. Wie zum Beispiel der 'Allgemeine Krankenverein', der sich Patienten annahm, bevor sie der Gemeinde wegen zu hoher Arzt- und Pflegekosten zur Last fielen. Oder auch die 'Krankenkasse', welche dank den finanziellen Leistungen im Krankheitsfalle Haushaltungen vor dem finanziellen Ruin bewahren konnte. Die private und nicht-staatliche Fürsorge entwickelte sich im Laufe des 19. Jahrhunderts in Worb immer weiter. Sie vermochte die staatliche Armenhilfe zu entlasten, konnte die Armut aber nicht besiegen. Aber vielleicht wollte sie dies auch nicht. Immer noch standen Armut und Not für nichtkonformes Verhalten, Selbstverschulden und oft für die moralische Minderwertigkeit der Betroffenen. Diesen zu helfen war eine tugendhafte Tat, auf welche der begüterte Teil der Gesellschaft auch nicht verzichten wollte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Maßgeschneiderte betriebliche Gesundheitsförderung
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Eine gesunde Volkswirtschaft setzt gesunde Unternehmen voraus. Ein Unternehmen wiederum steht und fällt mit der Gesundheit, d.h. der Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft seines wichtigsten Wertschöpfungsfaktors ¿ dem Mitarbeiter. Direkt sichtbare oder auch unsichtbare Fehlzeiten durch vorübergehende Ausfälle oder chronische Dauererkrankungen, hohe Fluktuation, geringe Motivation, geringe Kreativität und Dienstleistungsqualität, fehlende emotionale Bindung an das Unternehmen oder innere Kündigung schwächen nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit und den Bestand eines Unternehmens am Markt, sondern belasten die Volkswirtschaft und das Gesundheitssystem insgesamt. So gehen Modellrechnungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz aus dem Jahr 1998 davon aus, dass allein in Deutschland die von den Unternehmen für erkrankte Mitarbeiter direkt aufgewendeten Kosten etwa 28,4 Milliarden Euro pro Jahr betragen. Der Schaden durch direkten krankheitsbedingten Produktionsausfall wird auf etwa 45 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt. Der gesamtwirtschaftliche Schaden, u.a. aufgrund hoher Fehlzeiten, geringer Motivation, Produktivität etc. beläuft sich für das Bundesgebiet auf eine geschätzte Summe zwischen 234 und 245 Milliarden Euro pro Jahr. Massgeschneiderte Interventionen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützen Unternehmen dabei, die Gesundheit, d.h. Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiter zu fördern und zu erhalten, direkte und indirekte Fehlzeiten und somit Krankheitskosten zu senken. Auf bisher noch nicht ausgeschöpftes Präventionspotenzial weisen dabei u.a. Heuchert et al. (1996) hin. ¿Die Krankenkasse soll in der Satzung Leistungen zur primären Prävention vorsehen¿ ( 20 SGB V Abs. 1). ¿Die Krankenkassen können den Arbeitsschutz ergänzende Massnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung durchführen¿ ( 20 SGB V Abs. 2). So lautet der gesetzliche Auftrag der Krankenkassen im Rahmen des Sozialgesetzbuches 20 SGB V, der gleichzeitig ein hohes Potenzial für Unternehmen beinhaltet, massgeschneiderte Interventionen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung mit fachlicher und finanzieller Unterstützung der Krankenkassen in Anspruch zu nehmen und umzusetzen. Gemäss einer Studie des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziales (BMGS) wurden im Jahr 2002 von den Krankenkassen etwa 45% des gesetzlich vorgesehenen Budgets für Gesundheitsförderung aufgewendet. Die im Jahr 2002 vorgesehene [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot